| 20:53 Uhr

Saarland
Saarland will Flüchtlinge weiter röntgen

Ein Radiologe schaut sich im Röntgenbild die linke Hand eines 17-Jährigen an.
Ein Radiologe schaut sich im Röntgenbild die linke Hand eines 17-Jährigen an. FOTO: dpa / Felix Kästle
Das Röntgen zur Altersbestimmung junger Flüchtlinge ist umstritten. Die saarländische Landesregierung hält an dem Verfahren dennoch fest. In den vergangenen zwei Jahren wurden rund 760 Flüchtlinge untersucht.

> Seite B 2