| 00:19 Uhr

Wirbel um Beitrag in „heute-show“

Mainz. Die ZDF-Satiresendung „heute-show“ hat auf AfD-Kritik an der Darstellung des AfD-Sachverständigen Dieter Amann reagiert. „Für die "heute-show" war die Sprachbehinderung von Dieter Amann nicht erkennbar - es war nicht unsere Absicht, uns über diese Behinderung lustig zu machen“, twitterte die „heute-show“ am Abend. Sollte Amann sich durch den gezeigten Ausschnitt und die Moderation verletzt fühlen, tue ihm persönlich das sehr leid, schreibt Moderator Oliver Welke. Die AfD hatte das ZDF wegen der Sendung scharf kritisiert und eine klare Distanzierung des Senders gefordert. dpa