| 03:59 Uhr

Weitere Schüsse nach Angriff auf Hotel in Kabul

Kabul. Nach dem Angriff auf das Hotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt Kabul waren auch in den frühen Morgenstunden noch Schüsse zu hören. Insgesamt sei die Lage aber ruhiger geworden, berichtete ein TV-Sender. Über die Zahl der Todesopfer gibt es keine genauen Angaben. Ein Augenzeuge sprach gegenüber dem Sender von mindestens 15 Toten. Vier bewaffnete Männer hatten am Abend das Hotel angegriffen. Laut Polizei wurden drei Täter getötet. In Medienberichten hieß es aber, dass noch mehrere Täter am Leben seien und weiter gegen die Sicherheitskräfte kämpften. dpa