| 13:16 Uhr

Puigdemont bei Einreise nach Deutschland festgenommen

Kiel. Der katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont ist bei der Einreise von Dänemark nach Deutschland festgesetzt worden. Die Bundespolizei habe ihn um 11.19 auf der Bundesautobahn 7 festgenommen, teilte ein Sprecher des Landeskriminalamtes Kiel der Deutschen Presse-Agentur mit. Grundlage für die Verhaftung sei ein europäischer Haftbefehl. Zuvor hatte bereits Puigdemonts Anwalt Jaume Alonso-Cuevillas auf Twitter von der Festnahme seines Mandanten berichtet. Puigdemont wurde nach Angaben seiner Pressestelle korrekt behandelt. Er befinde sich in einer Polizeistation. dpa