| 19:54 Uhr

Kretschmer zu Braunkohlekommission: Erst Jobs, dann Ausstieg

Dresden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer pocht weiter auf einer klaren Reihenfolge beim Abschied von der Braunkohle. Man brauche ein deutliches Signal, dass erst neue Jobs kommen müssten, bevor man über den Wegfall von Strukturen spreche, sagte der Regierungschef in Dresden. dpa

Es gebe schon die Sorge, dass man sehr schnell ein Ausstiegsdatum formuliere, die wirklich schwierigere Aufgabe - die Schaffung neuer Jobs - aber dann den Ländern überlasse. Die Kommission zur Vorbereitung des Kohleausstiegs hat sich heute auf einen Zwischenbericht mit Empfehlungen zum Strukturwandel geeinigt.