| 14:58 Uhr

Kinderarmut: Mehrheit sieht nur wenig Anstrengungen dagegen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen findet einer Umfrage zufolge, dass hierzulande nur wenig gegen Kinderarmut getan wird. Knapp zwei Drittel der Befragten sehen „eher wenig“ oder „sehr wenig“ staatliche und gesellschaftliche Aktivitäten gegen Kinderarmut. Das zeigt der „Kinderreport 2018“ des Deutschen Kinderhilfswerkes. Dem europäischen Statistikamt Eurostat zufolge ist der Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Kinder und Jugendlichen in Deutschland seit 2005 von 17,9 Prozent auf 19,3 Prozent 2016. dpa