| 09:59 Uhr

Frankfurter Flughafen rechnet mit Ausfällen wegen Warnstreik

Frankfurt/Main. Reisende müssen sich heute am Frankfurter Flughafen auf lange Wartezeiten und Flugausfälle einstellen. Grund sind die bundesweit angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Es könne „zu erheblichen Verzögerungen im Betriebsablauf sowie Flugausfällen“ kommen, ist auf der Internetseite des Flughafens zu lesen. Vor allem an den Sicherheitskontrollstellen werden Mitarbeiter ihre Arbeit ruhen lassen. Verdi fordert für die Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat. dpa

Reisende müssen sich morgen am Frankfurter Flughafen auf lange Wartezeiten und Flugausfälle einstellen. Grund sind die bundesweit angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Es könne „zu erheblichen Verzögerungen im Betriebsablauf sowie Flugausfällen“ kommen, ist auf der Internetseite des Flughafens zu lesen. Vor allem an den Sicherheitskontrollstellen werden Mitarbeiter ihre Arbeit ruhen lassen. Verdi fordert für die Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat.