| 11:31 Uhr

Ermittler: 14-Jähriger wurde Opfer an Lüner Gesamtschule

Lünen. Das Opfer der Gewalttat an einer Gesamtschule in Lünen ist nach Angaben der ermittelnden Behörden ein 14 Jahre alter Schüler. Ein 15 Jahre alter Mitschüler stehe im Verdacht, den Jungen getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Wie die Tat geschah, ist unklar. „Zu der Art der Verletzungen des Opfers können wir derzeit noch keine Angaben machen. Die Spurensuche und die Ermittlungen vor Ort dauern an“, erklärten die Ermittler. Ein Amoklauf an der Schule war es offenbar nicht. dpa