| 12:07 Uhr

Dreyer: Hoffnung der GroKo-Gegner auf Minderheitsregierung „Illusion“

Bonn. Zum Auftakt des SPD-Parteitags hat die Vize-Vorsitzende Malu Dreyer an ihre Partei appelliert, sich für Koalitionsverhandlungen mit der Union zu entscheiden und so Verantwortung zu übernehmen. Die Sondierungen hätten gezeigt, „dass wir mit sozialdemokratischen Herzensthemen viel bewegen können“, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin in Bonn. Unter diesen Umständen halte sie es für richtig, in Verhandlungen zu gehen. Die Hoffnung der GroKo-Kritiker in der SPD, die Union könne eine Minderheitsregierung bilden, bezeichnete Dreyer als „Illusion“. dpa