| 22:00 Uhr

Berichte: Zuckerberg plant Aussage im US-Kongress

Washington. Im Skandal um die unerlaubte Nutzung der Daten von Millionen Facebook-Nutzern plant Unternehmenschef Mark Zuckerberg laut Medienberichten eine Aussage im US-Kongress. CNN berichtete, das Unternehmen arbeite derzeit an einer Strategie für die Aussage des 33-Jährigen. Die Nachrichtenagentur Bloomberg schrieb, Zuckerberg werde voraussichtlich vor dem Energie- und Handelsausschuss des Repräsentantenhauses erscheinen. Eine Sprecherin des Ausschusses erklärte, Berichte über die bestätigte Teilnahme seien falsch. Der Ausschuss arbeite mit Facebook daran, einen Termin für die Aussage festzulegen. dpa