| 10:49 Uhr

Auch Ausländer in Palu vermisst

Jakarta. Nach der Tsunami-Katastrophe auf Sulawesi werden in der Stadt Palu auch mehrere Ausländer vermisst. Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde wird unter anderem nach drei Franzosen gesucht. dpa

Hinweise, dass auch Deutsche unter den Opfern sein könnten, gibt es bislang nicht. Die Flutwelle soll nach Angaben eines Behördensprechers bis zu sechs Meter hoch gewesen sein. Nach einer offiziellen Zwischenbilanz starben in Palu mehr als 800 Menschen. Mindestens elf Tote gab es in der Fischergemeinde Donggala weiter nördlich.