| 08:42 Uhr

Altmaier zu US-Zöllen: Werden weiter intensiv verhandeln

Berlin. Nach der Ankündigung der US-Regierung, Europa von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium zunächst auszunehmen, erwartet Wirtschaftsminister Peter Altmaier weiter intensive Gespräche. In den kommenden sechs Wochen habe man die Möglichkeit, „sehr konzentriert mit der amerikanischen Seite darüber zu verhandeln“, sagte Altmaier im Deutschlandfunk. Unmittelbar vor Inkrafttreten der Zölle hatte US-Präsident Donald Trump die Länder der Europäischen Union vorerst von den Strafzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte befreit. dpa