Bundesregierung verurteilt tödlichen Anschlag in Kabul

Berlin. Die Bundesregierung hat den verheerenden Anschlag mit Dutzenden Toten in Kabul verurteilt und sich mit der afghanischen Staatsführung solidarisiert. Das Auswärtige Amt zeigte sich in einem Tweet am späten Dienstagabend tief erschüttert vom „menschenverachtenden Terror“ in der Hauptstadt Afghanistans, wo ein Selbstmordattentäter Stunden zuvor rund 50 Menschen mit in den Tod gerissen und mehr als 70 verletzt hatte. Von dpamehr

Umfrage: Frauen auf der Straße häufig sexuell belästigt

Paris. Frauen werden einer Umfrage zufolge auf der Straße oft sexuell belästigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von Frauen aus verschiedenen Ländern des Instituts Ifop in Paris. Demnach hat jede zweite Frau in den USA auf der Straße bereits sexuelle Bemerkungen oder Beleidigungen erfahren, in Großbritannien sind es 43 Prozent, in Spanien 40. In Frankreich gaben dies 39 Prozent der befragten Frauen an, in Deutschland 36, in Italien 25. Von dpamehr