Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Kardinal Marx behält Vorsitz der EU-Bischöfe

Brüssel/Trier. kna

Kardinal Reinhard Marx (61) bleibt Präsident der EU-Bischofskommission COMECE. Die Vertreter der Bischofskonferenzen aus den 28 EU-Mitgliedstaaten bestätigten Marx in Brüssel für weitere drei Jahre als Vorsitzenden, wie die COMECE gestern mitteilte. Marx, der zugleich Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und europäisches Mitglied der Kardinalskommission zur Reform der römischen Kurie ist, steht seit 2012 an der Spitze der EU-Bischofskommission. Die COMECE wird von einem Sekretariat in Brüssel unter der Leitung von Generalsekretär Patrick Daly unterstützt. Es ist die zweite Amtszeit des deutschen Kardinals, der auch Erzbischof von München und Freising ist. Zuvor war Marx Bischof des Bistums Trier , zu dem auch weite Teile des Saarlandes zählen.