| 00:00 Uhr

Islamist überfährt Soldaten in Kanada

Montreal. Das Auto als Waffe: Bei einem mutmaßlichen islamistischen Anschlag sind in Kanada ein Soldat getötet und ein weiterer verletzt worden. Ein Mann habe die Soldaten auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums bei Montreal überfahren, teilte die kanadische Polizei mit. Agentur

Einer davon wurde bei dem Vorfall am Montag lebensgefährlich verletzt und starb später im Krankenhaus. Der zweite wurde leicht verletzt. Die Polizei verfolgte den 25-jährigen Angreifer, der mit hoher Geschwindigkeit floh, dann die Kontrolle über sein Auto verlor und in einem Straßengraben landete. Nach Angaben der Polizei schossen ihn die Polizisten nieder, als er aus dem Auto stieg und sie mit einem Messer bedrohte. Er starb kurz darauf im Krankenhaus.