| 22:00 Uhr

Öffentlicher Dienst
Tarifverhandlungen werden heute fortgesetzt

Potsdam.

Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst werden heute in Potsdam fortgesetzt. Vor allem ein von den Gewerkschaften geforderter Mindestbetrag von 200 Euro mehr Einkommen für die unteren Lohngruppen galt bislang als problematisch. Aber auch die Forderung nach sechs Prozent mehr Geld ist den Arbeitgebern zu teuer. In dem Tarifpoker geht es um 2,3 Millionen Beschäftigte.


(dpa)