| 14:56 Uhr

In der Vertretung des Saarlandes
Kramp-Karrenbauer äußert sich am Mittwoch zur Vorsitzenden-Kandidatur

Annegret Kramp-Karrenbauer.
Annegret Kramp-Karrenbauer. FOTO: dpa / Gregor Fischer
Saarbrücken/Berlin . Die CDU-Generalsekretärin und frühere saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer will sich an diesem Mittwoch um 11 Uhr erstmals öffentlich zu ihrer Kandidatur als Nachfolgerin von Parteichefin Angela Merkel äußern. Das kündigte Kramp-Karrenbauer am Dienstag im Internet-Kurzdienst Twitter an. Von dpa

Sie wird sich demnach in der Vertretung des Saarlandes in Berlin äußern. Kramp-Karrenbauer war am Montag offiziell vom Landesvorstand ihrer Partei einstimmig als Kandidatin der Saar-CDU nominiert worden. Ihre Arbeit als Generalsekretärin lässt sie wegen der Kandidatur weitgehend ruhen.




Neben der Saarländerin gelten Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn als chancenreiche Kandidaten für den CDU-Vorsitz. Insgesamt haben bislang zwölf CDU-Mitglieder ihre Kandidatur für den Parteitag Anfang Dezember in Hamburg angemeldet.