| 20:45 Uhr

Gut gelaunt Richtung Jamaika

dpatopbilder - Eine junge Frau befestigt am 18.10.2017 in Berlin Luftballons in den Jamaika-Farben an einem Geländer bei der Parlamentarischen Gesellschaft an der Spree. Union, FDP und Grüne beginnen hier die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Die Organisation "Mehr Demokratie" demonstrierte mit der Aktion für bundesweite Volksentscheide im Koalitionsvertrag. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
dpatopbilder - Eine junge Frau befestigt am 18.10.2017 in Berlin Luftballons in den Jamaika-Farben an einem Geländer bei der Parlamentarischen Gesellschaft an der Spree. Union, FDP und Grüne beginnen hier die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Die Organisation "Mehr Demokratie" demonstrierte mit der Aktion für bundesweite Volksentscheide im Koalitionsvertrag. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Kay Nietfeld / dpa
Luftballons in den Jamaika-Farben schwarz, gelb und grün befestigt eine junge Aktivisten an einem Geländer bei der Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin. Dort begannen Union, FDP und Grüne gestern mit den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Die Organisation „Mehr Demokratie“ demonstrierte mit der Aktion für die Verankerung bundesweiter Volksentscheide im Koalitionsvertrag. ⇥Foto: Kay Nietfeld/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Kanzleramtsminister Peter Altmaier  tankten gestern zum Auftakt der Gespräche über eine Jamaika-Koalition.gemeinsam mit den Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir auf dem Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin frische Luft. Wie dick die Luft später im Verhandlungssaal war, wurde zunächst nicht bekannt.⇥ Foto: Kai Nietfeld/dpa