| 20:09 Uhr

Hilfe für Menschen in Not

Hilfe für Menschen in Not Heute vor 181 Jahren, am 8. Mai 1828, wurde in der Schweiz Henry Dunant geboren. Als junger Mann reiste er viel durch die Welt und bekam dabei auch einmal mit, wie auf einem Schlachtfeld gekämpft wurde. Er war sehr schockiert, dass die verletzten Soldaten nicht verarztet wurden, sondern einfach zurückgelassen wurden und starben

Hilfe für Menschen in Not Heute vor 181 Jahren, am 8. Mai 1828, wurde in der Schweiz Henry Dunant geboren. Als junger Mann reiste er viel durch die Welt und bekam dabei auch einmal mit, wie auf einem Schlachtfeld gekämpft wurde. Er war sehr schockiert, dass die verletzten Soldaten nicht verarztet wurden, sondern einfach zurückgelassen wurden und starben. Henry Dunant überlegte sich, wie man Verwundeten im Krieg besser helfen könnte. Für ihn war es dabei besonders wichtig, dass allen Menschen geholfen wird - egal aus welchem Land sie sind, welche Hautfarbe sie haben oder welcher Religion sie angehören. So entstand dann die Hilfsorganisation Rotes Kreuz. Mittlerweile hilft das Rote Kreuz nicht mehr nur verletzten Soldaten in Kriegen, sondern allen Menschen, die etwa durch Kriege oder Naturkatastrophen in Not geraten sind. Jedes Jahr am Geburtstag von Henry Dunant wird der Weltrotkreuztag gefeiert. Das Rote Kreuz will mit diesem Tag darauf aufmerksam machen, wie wichtig Frieden auf der Welt ist. logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 15.50 Uhr im KI.KA.