| 21:03 Uhr

Höchster Verdienstorden
Macron zeichnet Nazijäger Klarsfeld aus

Paris. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Nazijäger Serge Klarsfeld mit dem höchsten Verdienstorden ausgezeichnet. Der 83-jährige Klarsfeld erhielt am Montagabend bei einer Zeremonie im Pariser Élysée-Palast das Große Kreuz der Ehrenlegion, seine 79-jährige Frau Beate den Nationalen Verdienstorden. ap/afp

Die Klarsfelds waren maßgeblich am Aufspüren von Nazi-Größen und Kollaborateuren beteiligt. In Deutschland sorgte Beate Klarsfeld vor allem mit einer Ohrfeige für Schlagzeilen, die sie im Jahr 1968 dem damaligen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) wegen seiner NS-Vergangenheit gab. Serge Klarsfeld, Sohn jüdischer Eltern, entkam 1943 als Kind nur knapp der Gestapo in Nizza. 1950 nahm er die französische Staatsangehörigkeit an.