Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:05 Uhr

Bundestag stärkt Geheimdienst-Kontrolle

Bundestag stärkt Geheimdienst-KontrolleBerlin. Die deutschen Geheimdienste müssen künftig mit einer stärkeren Kontrolle durch das Parlament rechnen. Der Bundestag verabschiedete am Freitag mit großer Mehrheit zwei Gesetzentwürfe von Union, SPD und FDP, mit denen das Parlamentarische Kontrollgremium schlagkräftiger werden soll

Bundestag stärkt Geheimdienst-KontrolleBerlin. Die deutschen Geheimdienste müssen künftig mit einer stärkeren Kontrolle durch das Parlament rechnen. Der Bundestag verabschiedete am Freitag mit großer Mehrheit zwei Gesetzentwürfe von Union, SPD und FDP, mit denen das Parlamentarische Kontrollgremium schlagkräftiger werden soll. dpaKlimawandel tötet 300 000 MenschenLondon. Der Klimawandel ist laut einer Studie verantwortlich für den Tod von 300 000 Menschen im Jahr und verursacht Kosten von 90 Milliarden Euro. Vor allem die Ärmsten der Welt litten unter der Folge der Erderwärmung, heißt es in einer Untersuchung des Global Humanitarian Forum, die am Freitag in London vorgestellt wurde. dpaBürger erhalten mehr Rechte im DatenschutzBerlin. Auskunfteien müssen künftig offen legen, nach welchen Maßstäben sie die Kreditwürdigkeit von Konsumenten beurteilen. Der Bundestag verabschiedete am Freitag eine entsprechende Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes. Abgelehnt wurde die Forderung von Grünen und FDP, ein neues Grundrecht auf Datenschutz in das Grundgesetz aufzunehmen. dpaAtomgegner protestieren gegen Gorleben-EndlagerGorleben. 500 Atomkraftgegner haben am Freitag in Gorleben gegen die Auslegung des Salzstocks als atomares Endlager demonstriert. Die Atomgegner sprachen von einer "Erkundungslüge". dpa