Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Bericht zu Limburger Bischof liegt vor

Frankfurt. Bericht zu Limburger Bischof liegt vor Die kircheninterne Untersuchung zum Bau des umstrittenen Limburger Bischofssitzes ist abgeschlossen, doch das Rätselraten über die Zukunft von Franz-Peter Tebartz-van Elst geht weiter. „Ich habe den Bericht in den Händen“, erklärte gestern der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch. dpa

Zum Ergebnis der mit Spannung erwarteten Untersuchung wollte Robert Zollitsch allerdings nichts sagen.

Wulff eröffnet Kanzlei in Hamburg

Auf zu neuen Ufern an der Alster: Zwei Tage nach seinem Freispruch vor Gericht will Ex-Bundespräsident Christian Wulff in Hamburg seine eigene Anwaltskanzlei eröffnen. Medienberichten zufolge wird er von nächster Woche an als selbstständiger Rechtsanwalt arbeiten. Wulff bestätigte dies gestern auf Anfrage in Hannover.