Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:12 Uhr

Afghanistans Präsident verspricht Änderung des neuen Ehegesetzes

Berlin. Afghanistan ändert sein umstrittenes neues Ehegesetz, das verheiratete Frauen zum Sex verpflichtet. Das Gesetz liege in veränderter Form bereits dem Parlament vor, sagte der afghanische Präsident Hamid Karsai gestern nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin

Berlin. Afghanistan ändert sein umstrittenes neues Ehegesetz, das verheiratete Frauen zum Sex verpflichtet. Das Gesetz liege in veränderter Form bereits dem Parlament vor, sagte der afghanische Präsident Hamid Karsai gestern nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin. Mit Blick auf die im August geplante Präsidentenwahl in Afghanistan kündigte Merkel eine Beschleunigung des deutschen Engagements bei der Ausbildung von Polizei und Militär an. Bislang seien erst zehn Prozent des Weges geschafft. "Wir haben noch eine Menge vor uns", sagte die Kanzlerin. afp