| 21:55 Uhr

Leserbrief „Studie: Nur jeder 13. Saarländer bildet sich weiter“
Weiterbildung kein Politiker-Thema

„Studie: Nur jeder 13. Saarländer bildet sich weiter“, SZ vom 26. September

Es ist bedauerlich, dass das Saarland in der Weiterbildung nur auf dem letzten Platz in Deutschland liegt. Über kurz oder lang gibt es hier nur noch „Dummköppe“, der Abstieg auf vielen Gebieten wird Realität. Wer verantwortet das hauptsächlich? Unsere Politiker, die das Thema über Jahre nicht ernst genommen haben. Es ist einfacher, sich mit Urpils und Lyoner zu beschäftigen als mit Einsteins Relativitätstheorie. Die Quittung für vernachlässigte Weiterbildungskultur: Immer mehr Qualifizierte verlassen das Land, Bevölkerungsrückgang und ausgeblutete Landschaften.


Gerhard Beck, Heusweiler