1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zweibrücker Stadtverwaltung plant Informationsveranstaltung für Vereine

Anmeldung bis Mittwoch, 17. Juni, 12 Uhr : Stadt Zweibrücken informiert Vereine über Corona-Regeln

Fragen für Info-Veranstaltung sollen vorab eingereicht werden.

(red) Im Zuge der Lockerungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie möchte die Zweibrücker Stadtverwaltung eine Informationsveranstaltung für Vereine durchführen.

In einer Mitteilung heißt es: „Es wird Schritt für Schritt möglich, das gesellschaftliche Miteinander wieder hochzufahren. Auch für die Vereine ergibt sich damit die Möglichkeit ihre Arbeit und die Vereinsangebote wieder aufzunehmen oder Veranstaltungen durchzuführen. Natürlich unter Berücksichtigung der dafür geltenden Regelungen für Hygiene, Abstands- und Zugangsregelungen. Damit ergeben sich aber für die vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in den Vereinen auch bisher ungewohnte und teilweise neue Fragestellungen bei der praktischen Umsetzung.“

Zur Vorbereitung und zur inhaltlichen Ausgestaltung einer solchen Veranstaltung werden die Zweibrücker Vereine deshalb gebeten, vorab ihre wichtigsten Fragen zu übermitteln. Die Fragen sowie eine Mitteilung bei Interesse an der Veranstaltungsteilnahme sollen unter Angabe von Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer sowie Vereinsname bis spätestens Mittwoch, 17. Juni, 12 Uhr, per E-Mail an corona@zweibruecken.de geschickt werden. Alternativ auch unter Telefon (0 63 32) 871-174.

Die Veranstaltung wird voraussichtlich am Freitag, 19. Juni, 17 Uhr, stattfinden. Der Veranstaltungsort wird festgelegt, wenn feststeht, wie viele Teilnehmer voraussichtlich erscheinen werden. Maximal können sich pro Verein zwei Personen anmelden.

Die Ortsvorsteher der Zweibrücker Vororte sind ebenfalls informiert und wurden gebeten, ihre Vereine im jeweiligen Vorort über das Angebot zu informieren.