1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zweibrücken wirbt auf Saar-Lor-Lux-Messe

Zweibrücken wirbt auf Saar-Lor-Lux-Messe

Lokales Zweibrücken wirbt auf Saar-Lor-Lux-Messe Die Stadt Zweibrücken stellt am Samstag, 15. und Sonntag, 16.

März, ihr touristisches Angebot bei der 18. Saar-Lor-Lux Tourismusbörse in der Stadthalle St. Ingbert vor. Das teilt Stadtsprecher Heinz Braun mit. Das neue Gastgeberverzeichnis, neue Gästeführungstermine, das aktuelle Rosengarten- und Kulturprogramm werden unter anderem am Infostand ausgegeben. Bei einem Quiz können die Besucher eine Kulinarische Erlebnisstadtführung oder zwei Familienkarten für den Rosengarten gewinnen. Der Eintritt zur Messe von zehn bis 17 Uhr ist für alle Interessierten kostenlos. Besucher können sich über Ausflugsziele und Gastgeber bei über 50 Ausstellern informieren. Auch in diesem Jahr gibt es ein attraktives Rahmenprogramm: Neben dem Biosphärenmarkt im Rathaus, einer Autoschau und dem verkaufsoffenen Sonntag werden Gästeführungen zu verschiedenen Themen kostenfrei angeboten.

Individuelle Betreuung von Langzeitarbeitslosen

Besser machen als das Jobcenter will es ein neu gegründeter ehrenamtlicher Arbeitskreis um Bernhard Schneider, Initiator der Hartz-IV-Selbsthilfe. In einem Pilotprojekt wollen sie Langzeitarbeitslose in den Arbeitsmarkt integrieren. Schneider sucht dafür ehrenamtliche Helfer. > Seite 18

Mountainbike-Park: Hürde aus Weg geräumt

Bereits seit rund drei Jahren versuchen der Landkreis und der Verein "Bündnis ländlicher Raum im Naturpark Pfälzerwald", den Mountainbike-Park zu erweitern. Die Verhandlungen über Streckenführung, Naturschutz und Beschilderung haben jedoch für eine Verzögerung gesorgt. Michael Zwick, Leiter der Umweltabteilung der Kreisverwaltung, macht Hoffnung, dass es nun zügig vorangeht. > Seite 18

Kultur Regional

Tanzende Olchis nehmen Festhalle ein

Die Vorstellung des Kindermusicals "Hilfe, die Olchis kommen" hat gestern Nachmittag die kleinen Besucher in der Zweibrücker Festhalle begeistert. Die verrückten Müll-Liebhaber sorgten in Schmuddelfing für große Unordnung. Denn erst umgeben von Müll fühlen sich die verrückten grünen Figuren von Erfinder Erhard Dietl so richtig wohl. > Seite 19

Vereine

Frische Frisur für Obstbäume

Um den Obstertrag zu erhöhen und die Bäume gesund zu halten, muss man sie von Zeit zu Zeit schneiden. Wie das gemacht wird, zeigte Gerard Stauder den Teilnehmern des Obstbaumschnittkurses beim OGV Althornbach. > Seite 21