Rosen- und Gartenmarkt Zweibrücken 12 500 Besucher im Rausch der Blüten

Wetter gut, Stimmung gut, alles gut: So kommentierte Heiko Hübscher, Chef des Rosengartens in Zweibrücken, am Sonntagabend auf Anfrage den Verlauf des Rosen- und Gartenmarktes am Wochenende.

Der Rosen- und Gartenmarkt am Wahlsonntag war - sicher nicht zuletzt aufgrund des freundlichen Wetters - gut besucht. Foto: Mathias Schneck

Der Rosen- und Gartenmarkt am Wahlsonntag war - sicher nicht zuletzt aufgrund des freundlichen Wetters - gut besucht. Foto: Mathias Schneck

Foto: Mathias Schneck

„Insgesamt kamen 12 500 Besucher. Am Samstag waren es 6000, am Sonntag 6500. Die Händler sind sehr zufrieden.“ Als Schmankerl wurde am Sonntag eine Anlage eingeweiht, mit der der Rosengarten das Jubiläum „40 Jahre Ehrenpreis der Stadt Zweibrücken beim Internationalen Rosenneuheiten-Wettbewerb in Baden-Baden“ feiert. Die Anlage zeigt die Preisträger-Rosen. „Das ist auch eine Ehrung für Hanne Stauch“, würdigte der Gartenchef das langjährige Engagement der Vorsitzenden der Rosenfreunde. Als Ehrengäste kamen aus Luxemburg die Vizepräsidentin der Weltrosenvereinigung, Mireille Steil und aus Baden-Baden Gartenamts-Leiter Markus Brunsing. Anlässlich des Jubiläums 110 Jahre Rosengarten Zweibrücken 2024 wurde die Rose „Zauberhaft“ getauft.

Eck/Foto: Mathias Schneck

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort