1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zwei Sprinter an A 8 bei Contwig gestoppt: 13 Welpen beschlagnahmt

Zwei Sprinter an A 8 bei Contwig gestoppt : Kontrolle: Polizei beschlagnahmt 13 Hundewelpen

Nach dem Hinweis eines besorgten Bürgers hat die Polizei am Sonntag an der A 8 bei Contwig zwei Sprinter mit Tieren an Bord gestoppt und kontrolliert. Das erklärte Werner Häfner, Sprecher der Polizeidirektion Pirmasens, am Montag auf Merkur-Anfrage.

Die Beamten stellten fest, dass sich 38 Hunde- und zwei Katzenwelpen an Bord der beiden Sprinter befanden. Das Veterinäramt des Kreises wurde daraufhin mit einbezogen, wie Thorsten Höh, Sprecher des Kreises, auf Anfrage bestätigte.

Bei insgesamt 13 Hundewelpen konnte keine gültige Tollwut-Schutzimpfung nachgewiesen werden, daher wurden diese Tiere beschlagnahmt und ins Tierheim in Pirmasens verbracht. Die restlichen Welpen durften an Bord bleiben, sie hätten durchweg einen gepflegten Eindruck gemacht, erklärte Polizei-Sprecher Häfner weiter.

Bereits am 27. März hatten Polizeibeamte an der B 10 in Höhe Ständenhof einen Transporter gestoppt und insgesamt 26 Hundewelpen beschlagnahmt, sagte Höh. Zwischen diesen beiden Vorfällen bestehe aber kein Zusammenhang.