Polizei bittet um Hinweise : Ein Tageswohnungseinbruch und ein gescheiterter Versuch

Zwischen Samstag, 21. Dezember, und Dienstag, 24. Dezember, 13.30 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zum hinteren Bereich eines Einfamilienhauses in der Zweibrücker Christoph-Knorr-Straße, teilte die Polizei gestern mit.

Der Täter versuchte vergeblich mittels Werkzeug die Terrassentür des Objekts aufzuhebeln. Hierbei entstand etwa 200 Euro Schaden.

Am Samstag, 29. Dezember, kam es zwischen 11 und 21 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Lützelstraße. Der Unbekannte hebelte in die Eingangstür zu einer Wohnung auf. Darin wurden das Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer durchsucht und durchwühlt und es wurde Bargeld für rund 700 Euro entwendet.

Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen unter Telefon (0 63 32) 97 60 oder per E-Mail:
pizweibruecken@polizei.rlp.de.