1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zwei Bewerbungen für Rosenkönigin

Zwei Bewerbungen für Rosenkönigin

Zweibrücken. Zwei junge Frauen haben sich bis Montagabend um das Amt der Zweibrücker Rosenkönigin beworben. Nach Auskunft der Stadtverwaltung haben darüber hinaus noch zwei weitere Frauen angekündigt, dass sie sich möglicherweise noch bewerben wollen. Sie haben um einige Tage Aufschub gebeten

Zweibrücken. Zwei junge Frauen haben sich bis Montagabend um das Amt der Zweibrücker Rosenkönigin beworben. Nach Auskunft der Stadtverwaltung haben darüber hinaus noch zwei weitere Frauen angekündigt, dass sie sich möglicherweise noch bewerben wollen. Sie haben um einige Tage Aufschub gebeten.Die Bewerberinnen stellen sich im Frühjahr einer Arbeitsgruppe mit Vertretern des Verkehrsvereins, der Werbegemeinschaft, dem Verein der Rosenfreunde und der Stadtverwaltung vor. Diese Arbeitsgruppe wählt die Rosenkönigin. Bei den Rosentagen im Juni wird die Nachfolgerin von Rosalie I. in das Amt eingeführt. sf