1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zwei ausgebüxte Esel in der City unterwegs

Zwei ausgebüxte Esel in der City unterwegs

lokales Zwei ausgebüxte Esel in der City unterwegs Zwei Esel in der Zweibrücker Innenstadt haben in der Nacht zum Montag die Polizei auf den Plan gerufen. Wie der SWR berichtet, hatte ein Zeitungsausträger die beiden Tiere gegen 3.

30 Uhr gesichtet. Die Polizei machte die Besitzer schnell ausfindig und klingelte sie aus dem Bett. Die Halter fingen die Esel auf einer Landesstraße wieder ein. Wie sie die Flucht ergreifen konnten, war zunächst unklar.

Auspark-Versuch wird rund 1500 Euro teuer

Ein Versuch, rückwärts aus einer Parklücke herauszustoßen, ist am vergangenen Sonntag, 4. Mai, gegen 15 Uhr in der Dr.-Ehrensberger-Straße gründlich in die Hose gegangen. Laut Polizei stieß der Autofahrer mit seinem Gefährt gegen einen anderen Wagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

vereine

Krabbelgruppe soll Miteinander fördern

Eine frühe Förderung für Kleinkinder bietet die VT Contwig mit der neu eingerichteten Krabbelgruppe an. Angesprochen sind Eltern mit ihren Kindern zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Kursleiterin Michaela Trefz ermöglicht dabei den Eltern, sich auszutauschen. > Seite 15

campus-nachrichten

Fachhochschule lädt zur Kinder-Uni ein

Am Montag, 12. Mai, startet die Fachhochschule Kaiserslautern ihr diesjähriges Programm zur Kinder-Uni an den drei Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken ein. Insgesamt 25 Beiträge wollen Kindern zwischen acht und zwölf Jahren Antworten auf typische Kinderfragen geben und auf leicht verständliche Weise wissenschaftliche Hintergründe erklären. > Seite 17