1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zeuge für Dieb gehalten: Langfinger kann fliehen

Zeuge für Dieb gehalten: Langfinger kann fliehen

Beim Versuch, einen Handtaschendieb dingfest zu machen, ist ein 34-Jähriger gestern in Saarbrücken selbst für den Täter gehalten worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er von einem Passanten mit einer Schreckschusswaffe leicht verletzt.

Gegen fünf Uhr saßen der Mann und seine Freundin (33) vor dem Hauptbahnhof, als ein Unbekannter die Tasche der Frau stahl. Dem 34-Jährigen gelang es, den Dieb zu fixieren. Ein 24-Jähriger deutete das Geschehen falsch, und beschoss den 34-Jährigen mit Platz- und Pfefferpatronen. Dem Dieb gelang die Flucht samt Beute. Gegen den Schützen wird wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.