1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Städtepartnerschaft: Yorktown-Delegation trägt sich ins Goldene Buch ein

Städtepartnerschaft : Yorktown-Delegation trägt sich ins Goldene Buch ein

() Immer, wenn ein Eintrag ins Goldene Buch Zweibrückens hinzukommt, muss es einen gewichtigen Grund geben. Am Freitag kamen gleich zehn hinzu.  Sheila Noll (Chairman District 2 – Board of Supervisor York County,  eine Art Bürgermeisterin eines Stadtteiles von Yorktown in Virginia USA, Anmerkung der Redaktion) und eine Delegation aus den Vereinigten Staaten besuchen derzeit  Zweibrücken.

Nicht nur wegen des  regelmäßigen, im zweijährigen Wechsel stattfindenden Besuchs unter den beiden Partnerstädten, sondern auch zum 40-jährigen Jubiläum  dieser städtischen Verbundenheit. Bürgermeister Christian Gauf, Beigeordneter Henno Pirmann sowie einige Stadtratsmitglieder und Kulturamtsleiter Thilo Huble mit seinem Team begrüßten die Gäste am Freitagvormittag offiziell im Rathaus. „Gerade in der heutigen Zeit ist die Erinnerung an solche Verbindungen wichtig“, befand Gauf und regte an, den zuletzt eingeschlafenen Schüleraustausch wieder zu erwecken.

Neben der Eintragung der kompletten Delegation ins Goldene Buch gab es eine Urkunde vom Städtetag Rheinland-Pfalz, unterschrieben von Schirmherr Bernhard Matheis (Oberbürgermeister von Pirmasens).

Sheila Noll (Chairman Supervisor Distrct 2 - Board of  York County) beim Eintragen ins Goldene Buch der Stadt Zweibrücken. Links schaute Beigeordneter Henno Pirmann zu, rechts Bürgermeister Christian Gauf. Foto: Marco Wille; www.marcowille.de/Marco Wille

Bis einschließlich 26. Juni wird die zehnköpfige Gruppe aus der Partnerstadt hier verweilen. Die Stadt Zweibrücken hat ihr ein umfangreiches Programm zusammengestellt: Informationsveranstaltungen, Werksbesuche (etwa bei Terex oder der JVA) oder ein Abstecher ins Biosphärenreservat Bliesgau, einen Ausflug an die Saarschleife und natürlich einen Stadtrundgang durch Zweibrücken. Am Sonntag, 24. Juni, ab 14.30 Uhr, wird im Rosengarten die offizielle Jubiläumsfeier mit der Gastgeschenkübergabe am Musikpavillon sowie der Rosenpflanzung „Spirit of Freedom“ stattfinden