1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Wohnsitz-Streit: Heller hat weitere Fragen an ReichlingWohnsitz-Streit: Heller hat weitere Fragen an Reichling

Wohnsitz-Streit: Heller hat weitere Fragen an ReichlingWohnsitz-Streit: Heller hat weitere Fragen an Reichling

Zweibrücken/Einöd. Bürgermeister Heinz Heller sieht noch offene Fragen im Streit um den Wohnsitz von Oberbürgermeister Helmut Reichling. Hintergrund: SPD-Stadtrat Walter Rimbrecht hatte bei Heller Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Reichling eingelegt

Zweibrücken/Einöd. Bürgermeister Heinz Heller sieht noch offene Fragen im Streit um den Wohnsitz von Oberbürgermeister Helmut Reichling. Hintergrund: SPD-Stadtrat Walter Rimbrecht hatte bei Heller Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Reichling eingelegt. Rimbrecht hält es für rechtswidrig, dass der Zweibrücker Oberbürgermeister in Einöd wohnt, im Haus seiner Mutter in Zweibrücken aber seinen Hauptwohnsitz angemeldet hat - als Einöder dürfe Reichling in Zweibrücken auch nicht wählen gehen (wir berichteten). Heller sagte jetzt auf Merkur-Anfrage, er habe bei Reichling eine Stellungnahme angefordert. Diese sei auch eingegangen. "Ich habe den Rechtsanwalt des OB aber gebeten, noch ein paar ergänzende Angaben zu machen." lf