1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Wincent Weiss beim Strandkorb Open Air am Flugplatz Zweibrücken

Fans organisierten den Sänger tief berührende Aktion : Wincent Weiss fliegen die Herzen entgegen beim Zweibrücker „Strandkorb Open Air“

Da verschlug es dem jungen Ausnahmetalent Wincent Weiss am Dienstagabend beim „Strandkorb Open Air“ auf dem Flugplatz Zweibrücken doch fast die Sprache, als er beim ersten Lied auf sein Publikum blickte.

 „So eine riesige Fanaktion hatten wir noch nie!“, stellte Wincent Weiss berührt fest.
„So eine riesige Fanaktion hatten wir noch nie!“, stellte Wincent Weiss berührt fest. Foto: Nadine Lang

Auf Initiative einer kleinen Fan-Gruppe wurde nahezu jeder Strandkorb mit selbst ausgeschnittenen, teils bedruckten Papp-Herzen ausgestattet – und alle hielten diese Botschaft in die Höhe. Außerdem waren viele Strandkörbe mit Luftballons dekoriert. „So eine riesige Fan-Aktion hatten wir noch nie!“, stellte Wincent Weiss berührt fest und konnte gar nicht aufhören, sich bei seinen Fans zu bedanken. Das gab wohl Antrieb für den Rest des Abends, denn der 28-Jährige lieferte gesanglich und in Sachen Unterhaltung und Witz so richtig ab und machte einen kleinen Wettbewerb mit dem bereits aufgetretenen Musiker-Kollegen Johannes Oerding (wir berichteten) draus, wer wohl die beste Stimmung bei dem mit 1500 Zuschauern ausverkauften Konzert habe. – Informationen zu Bands, corona-konformen Veranstaltungs-Regularien und Ticket-Vorverkauf für die weiteren fast täglichen) Strandkorb-Konzerte bis zum 29. August: www.strandkorb-openair.de/termine-rheinland-pfalz/