Weihnachtskrippen gesucht

In vielen Häusern, besonders dort, wo Kinder leben, werden in der Adventszeit Weihnachtskrippen aufgestellt. Die einen von A bis Z handgemacht, die anderen gekauft, dafür aber gemeinsam aufgebaut, die breite Masse eine Kombination aus beiden Modellen.

In diesem Jahr möchte der Pfälzische Merkur die Weihnachtskrippen von möglichst vielen Lesern in der Zeitung vorstellen - und dazu natürlich ein Foto der Krippe und des einen oder anderen Familienmitgliedes zeigen. Natürlich interessiert uns auch die Geschichte der Krippe, wer für sie verantwortlich ist und welche Traditionen die einzelne Familie mit ihr verbindet. Mitmachen können auch Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, wenn sie eine eigene Krippe gestaltet haben. Ihr Foto, Ihren Text beziehungsweise Ihre Kontaktdaten schicken Sie bitte an den Pfälzischen Merkur, Hauptstraße 66, 66482 Zweibrücken, Mail merkur@pm-zw.de. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer (0 63 32) 80 00 40.