1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Vortrag in der Karlskirche: „Wie sicher ist die Vollnarkose?“

Vortrag in der Karlskirche: „Wie sicher ist die Vollnarkose?“

Mit einem Vortrag zum Thema "Wie sicher ist die Vollnarkose " startet das Evangelische Krankenhaus Zweibrücken am Mittwoch, 8. Juli, die neue Reihe "Arzt-Patienten-Gespräche". Ab 18 Uhr informiert Dr. Marc Wrobel, Chefarzt Anästhesie am Evangelischen Krankenhaus Zweibrücken , in der Zweibrücker Karlskirche über die Sicherheit bei Narkosen, Schmerztherapie sowie Begleitbeschwerden und spezifische Probleme im Zusammenhang mit der Anästhesie.In Deutschland finden nach Angaben des Krankenhauses jährlich zwölf Millionen Operationen statt mit ebenso vielen anästhesiologischen Leistungen.

Laut einer Erfassung der Weltgesundheitsorganisation WHO gibt es hierzulande rund 43 000 Todesfälle pro Jahr bei Operationen in Anästhesie.

Aus diesem Grund beteiligt sich das Evangelische Krankenhaus am Safe-Surgery-Programm der WHO, in dem es darum geht, die Sicherheit von Patienten während Operationen zu verbessern. Das Programm sieht Sicherheitschecks und einen Zehn-Punkte-Plan bei jeder Operation vor.

Nach dem Referat steht Dr. Wrobel für eine Diskussion zur Verfügung und beantwortet Fragen.

Weitere Informationen unter Telefon (0 63 32) 42-21 51 oder per E-Mail unter www.das-neue-evkhzw.de .