1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Vorfahrt nicht beachtet: 3000 Euro Schaden

Vorfahrt nicht beachtet: 3000 Euro Schaden

lokalesVorfahrt nicht beachtet: 3000 Euro SchadenZweibrücken. Beim Einfädeln in den Verkehr hat eine 49-jährige Autofahrerin am Mittwoch gegen zwölf Uhr in der Wilkstraße einen Unfall verursacht. Nach Polizeiangaben missachtete sie die Vorfahrt eines 48-jährigen Autofahrers, der auf der Wilkstraße in Richtung Kreisel unterwegs war

lokalesVorfahrt nicht beachtet: 3000 Euro SchadenZweibrücken. Beim Einfädeln in den Verkehr hat eine 49-jährige Autofahrerin am Mittwoch gegen zwölf Uhr in der Wilkstraße einen Unfall verursacht. Nach Polizeiangaben missachtete sie die Vorfahrt eines 48-jährigen Autofahrers, der auf der Wilkstraße in Richtung Kreisel unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. redGläubige begehen Jesu GeburtZweibrücken. Am Heiligabend sind die Gläubigen in und um Zweibrücken wieder in großer Zahl in die Kirchen geströmt, um an Jesu Geburt zu erinnern. Etwas besonderes hatte man sich in Althornbach ausgedacht: Es wurde ein Wunschbaum aufgestellt. Dort fanden sich auf gelben Zetteln ganz persönliche, aber auch auf die Verhältnisse im Dorf zielende Wünsche. > Seite 16Volles Haus bei der WeihnachtsdiscoBattweiler. Nicht nur die Kirchen in der Region waren in den Weihnachtstagen voll. Auch die Orte, an denen ein Kontrastprogramm zur festlichen Weihnachtsstimmung geboten wurde. So zum Beispiel die traditionelle Weihnachtsdisco der Battweiler Straußbuben und -mädels. Dort konnte man am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages zeitweise nur noch in kleinen Gruppen in den Saal - aus Sicherheitsgründen. > Seite 16VereineSchwarzes Gotteslob in MartinshöheMartinshöhe. Reverend Mal Williams aus Nashville und seine United Victory Singers waren jetzt in Martinshöhe zu sehen und vor allem zu hören. Die stimmgewaltigen Musiker, instrumental von Ex-Milli-Vanilli-Keyboarder Greg McCoy unterstützt, begeisterten ihr etwa 150 Köpfe zählendes Publikum mit ihren Gospel-Klängen. > Seite 17KulturViel Spaß mit der "Gedächtnislücke"Käshofen. Die Theaterpremiere am ersten Weihnachtsfeiertag ist in Käshofen Tradition. In diesem Jahr präsentierten die Laienschauspieler bereits zum 25. Mal ihr neues Werk. Titel: "Die Gedächtnislücke". Das Ensemble gab alles und hinterließ ein begeistertes Publikum. > Seite 18Region SüdwestBewegende Fotoserie in PirmasensPirmasens. Um Anderen in ihrer Situation Mut zu machen, hat sich die 20-jährige Pirmasenserin Jasmin Röhrig von renommierten Fotografen in Szene setzen lassen. Das ehemalige "Wasgauland"-Model leidet an Lymphdrüsenkrebs. "Krebs bedeutet nicht unbedingt, dass man stirbt", sagt sie. Sie geht mit gutem Beispiel voran und will ein Studium beginnen. > Seite 22