Vom Bauern zum Hobbywinzer

lokalesVom Bauern zum Hobbywinzer Winterbach. Nachdem er seinen landwirtschaftlichen Betrieb aufgegeben hat, begann Walter Höh damit, Wein anzupflanzen. Erst wurden aus den Trauben Marmelade und Saft, im mittlerweile fünften Jahr stellt Höh jetzt stattdessen Wein her

lokalesVom Bauern zum HobbywinzerWinterbach. Nachdem er seinen landwirtschaftlichen Betrieb aufgegeben hat, begann Walter Höh damit, Wein anzupflanzen. Erst wurden aus den Trauben Marmelade und Saft, im mittlerweile fünften Jahr stellt Höh jetzt stattdessen Wein her. Der Wein an der Hauswand des Bauernhauses trägt den Namen HW-Gewächs (HW steht für Hauswand) und reicht für 60 Halbliterflaschen. > Seite 19JugendDer Skatepark soll ein neues Gesicht bekommenZweibrücken. Der Skatepark am Exe hinter dem Helmholtz-Gymnasium sieht schon lange nicht mehr einladend aus. Besonders die arg lädierte große Rampe stört das Bild. Dagegen will jetzt der Jugendbeirat etwas unternehmen. Ideen gibt es viele, Sponsoren fehlen noch. Bis Anfang des kommenden Jahres soll ein Konzept erarbeitet werden, das der Beirat dann dem Zweibrücker Stadtrat vorstellen soll. > Seite 24