1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Volkskundler erzählt von der Verfolgung der Hugenotten

Volkskundler erzählt von der Verfolgung der Hugenotten

Flüchtlingssorgen gab es auch schon vor 500 Jahren, es waren seinerzeit Hugenotten und Wallonen, die zu uns kamen.Über deren Verfolgung, Flucht und Aufnahme in deutschen Landen wird der Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde, Roland Paul, beim nächsten Vortragsabend des Historischen Vereins Zweibrücken , am heutigen Mittwoch, 15. April, unter dem Titel "Um des Glaubens willen" berichten.

Zu dem um 19 Uhr beginnenden Vortragsabend des Historischen Vereins im Kapellenraum der Karlskirche sind auch Nichtmitglieder willkommen.