1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Villa Binkle wird weiterzum Verkauf angeboten

Villa Binkle wird weiterzum Verkauf angeboten

LokalesVilla Binkle wird weiterzum Verkauf angebotenZweibrücken. Die Villa Binkle, das frühere Jugendamt an der Wackenstraße, wird von der Stadt weiter zum Verkauf angeboten. Frühere Interessenten, die das Gebäude prüften (wir berichteten), haben nach Einschätzung der Stadt kein Interesse mehr an einem Kauf

Lokales

Villa Binkle wird weiter

zum Verkauf angeboten

Zweibrücken. Die Villa Binkle, das frühere Jugendamt an der Wackenstraße, wird von der Stadt weiter zum Verkauf angeboten. Frühere Interessenten, die das Gebäude prüften (wir berichteten), haben nach Einschätzung der Stadt kein Interesse mehr an einem Kauf.

Deshalb bot die Stadt Anfang September das Anwesen im Immobilienteil des Merkur nochmals zum Preis von 56 000 Euro (Grundstückswert) an. Das Gebäude ist in keinem guten Zustand und müsste nach Einschätzung der Stadt wohl komplett entkernt werden. Nach Auskunft der Stadt haben sich nach der Anzeige erneut Interessenten gemeldet. Beim Bauamt können sich Interessenten für eine Besichtigung melden. Harald Ehrmann steht dabei auch für Fragen wie Fördermöglichkeiten zur Verfügung. sf

Neuer Spielplatz begeistert Kinder

Reifenberg. Neben dem katholischen Kindergarten in Reifenberg gibt es jetzt auch einen Spielplatz der Gemeinde. Der Zaun soll aber keinesfalls die beiden Spielflächen trennen - denn zusammen bilden sie ein richtiges Paradies für den Nachwuchs. > Seite 18

Partnerschafts-Jubiläum wird gebührend gefeiert

Schmitshausen. Partnerschaft überwindet Grenzen. Unter diesem Motto pflegt die Gemeinde Schmitshausen seit nunmehr 40 Jahren eine innige Freundschaft zu Limana (Italien), Longuyon (Frankreich) und Walferdange (Luxemburg). Am kommenden Wochenende wird das Jubiläum in Schmitshausen gebührend gefeiert. > Seite 18

Kleine Parteien größer, aber kleinlaut

Zweibrücken. Die "kleinen Parteien" im Zweibrücker Stadtrat sind längst nicht mehr klein. Zusammen haben FDP, FWG, Grüne Liste und Linke sogar mehr Sitze als die CDU und nur einen weniger als die SPD. Doch wenn demnächst durch den Vorruhestand von Bürgermeister Heinz Heller ein Posten im Stadtvorstand frei wird, erhebt niemand von ihnen Ansprüche. > Seite 19

Kultur Regional

Vokalensemble Archaica

begeistert in Hornbach

Hornbach. Mit seinem einstündigen Programm, welches den Ablauf eines Kirchenjahres widerspiegelte, begeisterte das Vokalensemble Archaica am Freitagabend in der Stiftskirche in Hornbach. > Seite 22

Vereine

VTZ arbeitet fleißig

an Jubiläumsschrift

Zweibrücken. Unter Hochdruck arbeitet die VTZ-Redaktion zurzeit an der Fertigstellung der Jubiläumsschrift. Keine steife Festschrift, die nur das historische Geschehen des Vereins beleuchtet, soll es werden, sondern vielmehr ein großes Journal. > Seite 25