Vieles ist in der Schwebe

Der Vorhang zu und alle Fragen offen: Diese Woche ist viel passiert, doch vieles bleibt spannend. Ein Oberbürgermeister-Wahltermin steht mit dem 4. September nun so gut wie fest - Helmut Reichling und Herausforderer Kurt Pirmann rechnen sich beide gute Chancen aus

Der Vorhang zu und alle Fragen offen: Diese Woche ist viel passiert, doch vieles bleibt spannend. Ein Oberbürgermeister-Wahltermin steht mit dem 4. September nun so gut wie fest - Helmut Reichling und Herausforderer Kurt Pirmann rechnen sich beide gute Chancen aus. Eine (Aus)wahl, auf die die Zweibrücker stolz sein können - selten haben Bürger die Wahl zwischen gleich zwei so angesehenen und erfahrenen Politikern. Und die Kandidatenliste ist noch lange nicht geschlossen . . .Air Berlin fliegt nächsten Sommer vier Mal wöchentlich von Zweibrücken nach Mallorca. Das ist zunächst nur eine ganz alltägliche Nachricht - geschieht dies doch im Auftrag der Tuifly, die immer wieder mal andere Maschinen chartert. Andererseits pfeifen die Spatzen schon lange von den Dächern, dass Air Berlin in Ensheim schon mal glücklicher war - und Hindernisse, mit den beiden Ensheimer Flugzielen Berlin und Mallorca nach Zweibrücken zu wechseln, gibt es nach dem Aus für die Zweibrücker Germanwings-Berlin-Flüge ab Januar sowie der wirtschaftlichen Verflechtung von Air Berlin und Tuifly keine mehr. Zumal nach Tui auch immer mehr andere große Pauschalreiseveranstalter wie Thomas Cook verstärkt auf Zweibrücken setzen.

Einen Wechsel gibt es in Zweibrücken auch bei der Städtischen Musikschule - sie heißt künftig nach Herzog Christian IV. Es ist ja schön, wenn der Stadtrat so die Erinnerung ans Herzogtum lebendig hält - doch fraglich ist, ob der herzögliche Name für das Ziel hilfreich ist, nicht nur Kinder aus bildungsbürgerlichen Schichten anzusprechen.