1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Vandalismus und Unfallflucht in Zweibrücken

Zweibrücker Polizei sucht Zeugen : Vandalismus und Unfallflucht

In beiden Fällen drohen die Autohalter auf 1000 Euro Schaden sitzenzubleiben, wenn die Verursacher nicht ermittelt werden können.

  Die Polizei sucht zu zwei Fällen von Sachbeschädigungen in Zweibrücken Zeugen. Zwischen dem 30. Juli, 15 Uhr, und 31. Juli, neun Uhr, bespritzte ein bislang unbekannter Täter mit schwarzer Farbe die rechte Fahrzeugseite und das Dach eines vor der Hofenfelsstraße 89 geparkten weißen VW Golf. Es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.

In der Zeit vom 31. Juli, 20.30 Uhr, bis 1. August, 0.30 Uhr, beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz der Festhalle an der Saarlandstraße vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß in einer Parkbox abgestellten schwarzen 1er BMW und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand rund 1000 Euro Schaden.

Zu beiden Fällen bitte Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Zweibrücken, Tel. (0 63 32) 97 60 oder pizweibruecken@polizei.rlp.de.