1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Unwetter verschont Zweibrücker Land

Unwetter verschont Zweibrücker Land

LokalesUnwetter verschont Zweibrücker LandZweibrücken. Während im östlichen Saarland in der Nacht zu Sonntag hunderte Einsatzkräfte ausrücken mussten, um umgestürzte Bäume zu beseitigen und überflutete Keller freizupumpen, ist der Raum Zweibrücken äußerst glimpflich davongekommen. Regen und Sturmböen waren hier wesentlich harmloser als hinter der Landesgrenze

LokalesUnwetter verschont Zweibrücker LandZweibrücken. Während im östlichen Saarland in der Nacht zu Sonntag hunderte Einsatzkräfte ausrücken mussten, um umgestürzte Bäume zu beseitigen und überflutete Keller freizupumpen, ist der Raum Zweibrücken äußerst glimpflich davongekommen. Regen und Sturmböen waren hier wesentlich harmloser als hinter der Landesgrenze. Sowohl die Zweibrücker Polizei als auch die Feuerwehren von Stadt und Land Zweibrücken verzeichneten keinen einzigen wetterbedingten Einsatz, wie sie gestern auf Merkur-Anfrage mitteilten. lfDer Ex EC-Karte geklaut und Geld abgehobenZweibrücken. Nach Beendigung einer Liebesbeziehung verließ der "Verlassene" die Wohnung der Exfreundin und nahm deren EC-Karte an sich und hob damit Geld bei einer Bank ab, teilte am Wochenende die Zweibrücker Polizei mit. Zum Verhängnis wurde ihm die Kenntnis der Exfreundin über eine verabredete Mitfahrgelegenheit in Zweibrücken. Deren Anbieter sowie die Polizei wurden von der Geschädigten informiert. Somit konnte der 20-Jährige am Freitag am Bahnhof von der Polizei aufgegriffen werden. Das Bargeld sowie die Bankkarte wurden der rechtmäßigen Besitzerin wieder ausgehändigt. Der junge Mann muss sich nun wegen des Diebstahls strafrechtlich verantworten. redNussbaumfest und Dorffest mit RennenSchmitshausen/Bechhofen. Während viele Nussbaumfest-Besucher gestern bei drückender Sommerhitze den Schatten unter dem Blätterdach genossen, gerieten einige Dorffest-Besucher in Bechhofen kräftig ins Schwitzen - die Bobbycar-Rennfahrer. > Seiten 16, 17Zweibrücker ist erster Ehrenbürger RosenkopfsRosenkopf. Die Ortsgemeinde Rosenkopf hat den Zweibrücker Kranbauer Kurt Rücker am Samstag zu ihrem ersten Ehrenbürger ernannt. Der 70-Jährige habe sich beispielhaft für seinen Heimatort, in dem er nach der Geburt 23 Jahre lebte, engagiert. > Seite 17VereineObst- und Gartenbauer feiern 125 JahreNiederauerbach. Mehr als 100 Besucher sind am Wochenende zum Jubiläumsfest des Obst- und Gartenbauvereins Niederauerbach gekommen. In einer kurzen, aber kernigen Rede warb der Vorsitzende Achim Lutzy dafür, sich auf naturnahe Anbaumethoden zu besinnen. > Seite 19JugendMit der VHS auf spielerischer WeltreiseZweibrücken. Deutschland, Südafrika, Kamerun, Irak, Indien und Brasilien - das waren die Stationen des einwöchigen Weltreise-Projekts der VHS mit 16 Kindern. > Seite 20