1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

So wirds Wetter: Ungemütliche Tage stehen bevor

So wirds Wetter : Ungemütliche Tage stehen bevor

Störungsgebiete vom Atlantik überqueren uns in einer recht lebhaften Strömung. Dabei wird ab Dienstag etwas kältere Luft zu uns transportiert, so dass die Niederschläge auch mal bis in tiefere Lagen mit Schnee vermischt sein können.

Am Donnerstag sorgt ein Zwischenhoch für eine vorübergehende Wetterberuhigung, bevor ab Freitag von Westen weitere Schlechtwettergebiete auf unsere Region übergreifen und wieder eine mildere Luftströmung einleiten werden.

Montag Zu Wochenbeginn verdichtet sich die Wolkendecke weiter und es kann vormittags schon etwas tröpfeln oder nieseln. Im Laufe des Nachmittags verstärkt sich der Regen weiter und setzt sich auch in der Nacht fort.

Dienstag Heute gehen die Temperaturen im Tagesverlauf allmählich zurück und aus den Tropfen werden in höheren Lagen immer mehr Flocken. In der Nacht auf Mittwoch können sich auch bis in tiefere Lagen Flocken unter die Tropfen mischen.

Mittwoch Nach trockener Phase am Vormittag zieht zum Nachmittag ein neues Niederschlagsgebiet von Westen in die Region. Je nach Höhenlage fällt dabei Regen, Schneeregen oder auch mal nasser Schnee.

Donnerstag Heute dominieren zunächst dichte Wolken, es bleibt jedoch trocken. Am Nachmittag stellen sich größere Lücken ein und gelegentlich lässt sich dann auch mal die Sonne blicken.

Weiterer Trend Am Freitag und am Wochenende überqueren uns von Westen im Wechsel mit kurzen Beruhigungsphasen weitere Regengebiete. Dazu bläst zeitweise ein milder Südwest- bis Westwind.