1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Kuriose Unfallflucht: Unfallflucht: Zeuge bewegt Frau zur Umkehr

Kuriose Unfallflucht : Unfallflucht: Zeuge bewegt Frau zur Umkehr

(red) Einem beherzten Zeugen ist es zu verdanken, dass eine Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag, gegen 15.30 Uhr, in der Kaiserstraße in Zweibrücken ereignet hatte, doch noch aufgeklärt werden konnte.

Zur Unfallzeit überquerte eine Fußgängerin an der Kreuzung Kaiserstraße/Ritterstraße – nach ersten Ermittlungen bei Grünlicht – die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem in die Kaiserstraße nach rechts abbiegenden Fahrzeug angefahren, die Frau erlitt an Fuß, Arm und Knie  Prellungen.

Die Fahrzeugführerin ergriff die Flucht. Einem anderen – derzeit noch unbekannten —  Verkehrs­teilnehmer, der ihr gefolgt war, gelang es noch in der Kaiserstraße, die Flüchtige einzuholen und zur Rückkehr an den Unfallort zu bewegen, wo der Unfall  von der Polizei aufgenommen wurde.

Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere den genannten Helfer. Hinweise  unter Tel. (0 63 32) 97 60.