1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Unfallflucht in Zweibrücken: Auto verletzt Motorradfahrer

Polizei Zweibrücken sucht Zeugen : Motorradfahrer verletzt: Unfallverursacher flüchtet

Der Autofahrer hat dem Biker die Vorfahrt genommen.

  Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, der die Straße Oberer Stadtweg in Zweibrücken in Richtung Felsbachstraße befahren hatte, bog am Mittwoch gegen 16.20 Uhr an der Einmündung zur Felsbachstraße nach links in Richtung Mörsbacher Straße ab, ohne auf einen bevorrechtigten 38-jährigen Motorradfahrer zu achten, der sich auf der Felsbachstraße – von rechts aus Richtung Niederauerbach-Kaserne – dem Einmündungsbereich zum Oberen Stadtweg genähert hatte, um nach links in diesen einzubiegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Motorradfahrer stark abbremsen, so dass das Zweirad ins Schlingern geriet und der 38-Jährige mit seiner Maschine zu Sturz kam. Dabei wurde er leicht an der Schulter und an einem Finger verletzt, wie die Polizei weiter schreibt. Am Motorrad entstand etwa 1500 Euro Schaden.

Der Fahrer des Pkw, der dem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen hatte, entfernte sich unerlaubt in Richtung Mörsbacher Straße vom Unfallort. Das weiße flüchtige Auto hat die Größe eines VW Golf, Marke und Typ sind jedoch unbekannt. Eine Berührung zwischen Pkw und Motorrad fand nicht statt.

Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Zweibrücken, Tel. (0 63 32) 97 60, pizweibruecken@polizei.rlp.de

(red)