1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Tuifly prüft Verbindung Zweibrücken - Las Palmas

Tuifly prüft Verbindung Zweibrücken - Las Palmas

Lokales Tuifly prüft Verbindung Zweibrücken - Las PalmasZweibrücken. Die Fluggesellschaft Tuifly prüft noch, ob die Verbindung Zweibrücken - Gran Canaria auch nach dem kommenden Frühjahr aufrecht erhalten wird. Das erklärte Flughafen-Sprecher Franz-Rudolf Ubach gestern auf Anfrage unserer Zeitung

Lokales Tuifly prüft Verbindung Zweibrücken - Las PalmasZweibrücken. Die Fluggesellschaft Tuifly prüft noch, ob die Verbindung Zweibrücken - Gran Canaria auch nach dem kommenden Frühjahr aufrecht erhalten wird. Das erklärte Flughafen-Sprecher Franz-Rudolf Ubach gestern auf Anfrage unserer Zeitung. Im Sommerflugplan 2010 ist die Flugverbindung noch nicht enthalten, Tuifly teilt allerdings mit, dass auf dem Plan noch nicht alle Sommerziele stehen. > Seite 16Fleißige Nussknacker in GroßbundenbachGroßbundenbach. Die Vorbereitungen auf das Großbundenbacher Walnussfest am 13. September laufen auf vollen Touren. Gestern am Johannistag befreiten fleißige Helfer tausende der Steinfrüchte von ihrer harten Schale und ernteten grüne Nüsse von den Nussbäumen im Ort, aus denen Walnusslikör bereitet werden soll. > Seite 16Krähenberger Meteorit ist FernsehstarKrähenberg. Der Meteorit, der am 5. Mai 1869 in Krähenberg niederging, ist zum Fernsehstar geworden. Gestern drehte ein Filmteam in der Gemeinde auf der Sickingerhöhe. Damit ist es aber noch lange nicht vorbei mit der steilen Karriere des außerirdischen Steinbrockens. Er ist Teil des weltgrößten Rheinland-Pfalz-Puzzles, das beim Rheinland-Pfalz-Tag am 4. Juli in Bad Kreuznach vorgestellt wird. > Seite 17Das Wetter wird zunehmend unbeständigZweibrücken. Mit eitel Sonnenschein ist es in den kommenden Tagen in Zweibrücken und Umgebung erst einmal vorbei. Das Wetter wird zunehmend unbeständig und gewittrig. Am Samstag kann es mancherorts sogar Hagel geben, warnt Merkur-Wetterfrosch Michael Agne. Bis zur Mitte der kommenden Woche soll es schwül-warm und gewittrig bleiben. > Seite 17Polizei klärt Serievon Straftaten aufZweibrücken/Pirmasens. Die Polizei hat drei junge Männer geschnappt, auf deren Konto sieben Einbrüche in Pirmasens, Zweibrücken, Vinningen und Kaiserslautern gehen sollen. Außerdem wird ihnen vorgeworfen, einen betrunkenen Mann ausgeraubt und ein Auto gestohlen zu haben. Die 17- bis 19 Jahre alten Männer waren nach Polizeiangaben geständig. > Seite 18JugendSchüler aus Yorktown besuchen ZweibrückenZweibrücken. Zehn Schüler aus Zweibrückens amerikanischer Partnerstadt Yorktown sind zurzeit in Zweibrücken zu Gast. Und ihre Gastgeber haben ein interessantes, aber auch strammes Besuchsprogramm für die jungen Leute aufgestellt. Unter anderem sind Tagesfahrten nach Heidelberg, Trier und Bitsch geplant. > Seite 20