1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Tuifly: Neue Flugziele und Beeinträchtigungen wegen Streik in Spanien

Tuifly: Neue Flugziele und Beeinträchtigungen wegen Streik in Spanien

Zweibrücken. Heute drohen Spanienreisenden wegen eines möglichen Streiks der spanischen Gewerkschaften auch am Zweibrücker Flughafen erhebliche Beeinträchtigungen. Auswirken würden sich diese laut Flughafensprecher Franz-Rudolf Ubach (Foto: pm) auf die Flüge aus der Rosenstadt nach Palma de Mallorca (Abflug 11.05 Uhr) und Las Palmas/Gran Canaria (14

Zweibrücken. Heute drohen Spanienreisenden wegen eines möglichen Streiks der spanischen Gewerkschaften auch am Zweibrücker Flughafen erhebliche Beeinträchtigungen. Auswirken würden sich diese laut Flughafensprecher Franz-Rudolf Ubach (Foto: pm) auf die Flüge aus der Rosenstadt nach Palma de Mallorca (Abflug 11.05 Uhr) und Las Palmas/Gran Canaria (14.15 Uhr) sowie die aus Palma de Mallorca (Ankunft 10.10 Uhr) und Las Palmas/Gran Canaria (13.20 Uhr). Sicher sei, dass heute kein Vorabend-Checkin für die morgigen Spanienflüge stattfindet, so Ubach. Reiseveranstalter Tui, dessen konzerneigene Fluggesellschaft Tuifly die Zweibrücker Flüge durchführt, erklärt in einer Pressemitteilung, heute die Maschinen nach Palma zu späteren Flugzeiten zu starten, damit sie am Donnerstag kurz nach Mitternacht auf der Baleareninsel landen. Vier Flüge nach Las Palmas sollen planmäßig stattfinden, zwei verspätet. Über Details gebe die Internetseite www.tuifly.com Auskunft. Sollten Gäste im Vorfeld ihrer Reise weder von Tui noch seitens der Fluggesellschaft über Flugzeitenänderungen informiert worden sein, sollten sie sich planmäßig am Flughafen einfinden, sich aber auf erhebliche Verspätungen einstellen, so Tui. Man könne Flüge auch über das jeweilige Reisebüro bis einschließlich 1. Oktober gebührenfrei umbuchen.Derweil hat Tui zwei weitere Flugziele in den gerade erst erweiterten Sommerflugplan 2011 ab Zweibrücken aufgenommen - Enfidha sowie die Insel Djerba in Tunesien. Beide Strecken werden von Tunisair geflogen. Bisher bekannt waren die Tuifly-Flugziele Gran Canaria, Teneriffa (neu), Fuerteventura, Hurghada (neu), Antalya, Heraklion, Rhodos, Kos (neu) und Mallorca (teilweise durch Germania geflogen). Zweibrückens Flughafensprecher Ubach erklärte, erstmals die Marke von 400 000 Passagieren erreichen zu wollen. ek/red