1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Trotz guten Wetters schließt Freibad Zweibrücken, Badeparadies öffnet dafür

Hallenbad öffnet am Montag : Es bleibt dabei: Trotz guten Wetters schließt Freibad am Sonntag

Zum Saisonabschluss gibt es von zehn bis 16 Uhr im Freibad ein Hundeschwimmen für guten Zweck: Einnahmen kommen Tierschutzverein zugute. Das Hallenbad mitsamt Sauna öffnet dann tags darauf. Achtung: Der Montag ist im Badeparadies den Vereinen und Schulen vorbehalten. Es gelten 3G-Regeln.

Erst hat man kein Glück – und dann kommt auch noch Pech dazu. So lässt sich die diesjährige Saison des Zweibrücker Freibades zusammenfassen. Nicht, dass die Pandemie schon alleine reichlich Essig in den Wein gekippt hätte. Zu den Belastungen durch das Virus gesellte sich zu allem Elend auch noch ein oft sehr durchwachsenes Wetter. Und nun, ausgerechnet vor dem Saisonabschluss an diesem Sonntag, zeigt sich der Spätsommer von seiner allerschönsten Seite.

Aber es hilft alles nichts, macht Werner Brennemann, Geschäftsführer der Stadtwerke, die Freibad und Hallenbad der Rosenstadt betreiben, auf Anfrage deutlich.

„Natürlich ist es sehr schade, dass ausgerechnet jetzt so schönes Wetter ist – nachdem es in den Wochen zuvor oft nicht so gut war. Aber wir müssen das Freibad dennoch, wie geplant, jetzt schließen. Denn am Montag öffnet das Badeparadies wieder und wegen der vielen Corona-Auflagen, die personalintensiv sind, können wir nicht beide Einrichtungen parallel geöffnet halten.“

Wie der Merkur bereits berichtete, wird der Saisonabschluss im Freibad am Sonntag mit einem Hundeschwimmen begangen, das zudem einem guten Zweck dient: Herrchen und Frauchen zahlen „pro Pfote“ ihres treuen Begleiters je einen Euro Eintritt – die Gesamteinnahmen gehen dann an den Tierschutzverein in Zweibrücken, der das Tierheim unterhält. „Das Hundeschwimmen findet am Sonntag von zehn bis 16 Uhr statt“, sagt Brennemann.

Tags darauf öffnet dann nach langer Durststrecke das Badeparadies wieder. „Oberbürgermeister Marold Wosnitza gibt den Startschuss, indem er um morgens um neun Uhr ins Becken springt“, erklärt der Stadtwerke-Chef.

Aufgepasst: Montag sind nun den Vereinen und Schulen vorbehalten, ab Dienstag steht das Hallenbad dann allen offen. Auch die Sauna öffnet wieder. Es gelten im Haus die „3G-Regeln“, die Kontaktverfolgung läuft über die Luca-App.

 Johanna Pedziwiatr ist Betriebsleiterin des Hallenbades in Zweibrücken. Foto: Mathias Schneck
Johanna Pedziwiatr ist Betriebsleiterin des Hallenbades in Zweibrücken. Foto: Mathias Schneck Foto: Mathias Schneck

Die genauen Verhaltensregeln im Badeparadies, Öffnungszeiten und Preise können der Internetseite der Einrichtung entnommen werden: www.badeparadies-zw.de.